Eine Veranstaltung mit vielen Fragezeichen!

Nov 5th, 2013 | By GK | Category: Bericht und Ergebnisse, Rennen, Veranstaltungen

Über den Sinn oder Unsinn eines Landessieger-Rennens wurde in den letzten 10 Jahren viel diskutiert und bei Versammlungen viel Zeit ohne Ergebnis verschwendet. Ich will an dieser Stelle das Thema nicht aufwärmen, sage aber, daß es versäumt wurde, mit klaren Strukturen eine Perspektive für die Teilnahme unserer Hunde aufzuzeigen. Ganze 31 Hunde waren gemeldet, an den Start gingen dann aber nur noch 20 (übrigens waren 25 Funktionäre zugegen). Ich will an dieser Stelle keinesfalls Partei ergreifen, gestehe aber dem Besitzer eines Afghanen-A-Klasse-Rüden genauso das Recht zu, seinen Hund zu melden, wie auch den Besitzern der B-Klasse-Hündinnen, wenn sie dann gemischt laufen sollen, ihre Hunde zurückzuziehen. Ich stelle mir die Frage, was aus dem Antrag von 2011 wurde, sowohl an A-Klasse- wie auch B-Klasse-Hunde einen Titel zu vergeben? Wird dieser Antrag wie so viele andere Dinge, einfach ausgesessen?

Doch zurück zum Rennen – der Verein hatte mit viel Mühe, trotz heftigem Regen am Tag wie auch an den Tagen zuvor, für die Hunde ein sicheres Geläuf präpariert. Alle Läufe wurden ohne Vorkommnisse gezogen und um 13.30 Uhr konnte die Siegerehrung vollzogen werden. Nach den Vorläufen wie auch nach der Siegerehrung wurden Trainingsläufe für Hunde von Teilnehmern, Funktionären wie auch für Gäste gezogen. Und wen wundert es noch, daß hier mehr Hunde am Start waren als beim sogenannten “Titelrennen”?

Vom Verein ein “Danke” an Stefan Schawo, der uns die nachstehenden Bilder zur Verfügung stellte . . .

. . . und auch ein “Danke” an Karin Kölsch, die sich ins nasse Gras legte um einige gute Bilder zu schießen!

Nachstehend die Zeiten- und Ergebnisliste des Landessieger-Rennens Hessen-Thüringen 2013:

Roland Treysse hat uns noch einige Bilder, vorwiegend von den Trainingsläufen, zukommen lassen:

Comments are closed.