Rennen

Veranstalter: DWZRV e.V.
Ausrichter: Windhund-Rennverein Untertaunus-Hünstetten e.V.
Rennort: Windhund-Arena, Hünstetten-Limbach, Am Hümes, Navi-Daten: Nord 50ºº14’22’’ – Ost 8ºº11’16’’
Art des Rennens: International mit CACIL-Vergabe
Datum: 16. Juli 2017
Rennbeginn: 8.30 Uhr
Einlieferung: Samstag 17.00 – 18.30 Uhr, Sonntag 6.00 – 7.00 Uhr
Rennleiter: Jürgen Gierschek, Wacholderweg 6, 65719 Hofheim, Mobil 0049-160-96829907, E-Mail: Rennen@windhund-arena.de
Bahnform: UU Endlosoval, 45 m Kurvenradius 6% überhöht
Geläufbeschaffenheit: Vollsandbahn mit Bewässerungsanlage
Rennstrecke: 280 m für Barsoi, Irish Wolfhound und Senioren; 350 m für Basenjis, Whippets und Windspiele; 480 m für alle übrigen Rassen, für Greyhounds auch 280 m möglich (kein CACIL), bitte Distanz für Greyhounds unbedingt auf der Meldung angeben!
Hasenzug: Endlosanlage System „Winkler“
Art der Zeitnahme: Video-Zeitmessung System Maxeiner-Computing
Austragungsmodus: Ausgeschrieben für alle Rassen und Klassen. Ermittlung der Finalteilnehmer für Greyhound und Senioren nach „Zeitmodus mit einem Vorlauf“, für alle anderen „Zeitmodus mit zwei Vorläufen“. Sollten nicht mehr als 6 Hunde je Rasse/Klasse am Start sein, wird nur ein Vorlauf gezogen. B-Finale bzw. C-Finale für Greyhounds und Whippets, Aufrücken ist zwingend erforderlich. Freie Boxenwahl.
Auslauf der Rassen / Hasenabwurf: G, GA und MA 280/480 Meter auf der jeweiligen Gegengeraden. Whippet und Barsoi Scheitelpunkt 3./4. HK. Senioren und Windspiele Eingangs der 3. HK. Alle anderen Rassen im Scheitel-punkt der 1./2. HK. Für G, GA, MA und WH wird der Hase weggezogen, alle anderen Rassen werden kurz bis zum Hasenabwurf geführt.
Preise: 1. Platz Siegerdecke, 2.-6. Platz Ehrenpreise.
Greyhound-Trophy: Der schnellste Greyhound im A-Finale über 480 m egal ob Rüde oder Hündin, gewinnt die Greyhound-Trophy.
Whippet-Trophy: Der schnellste Whippet im A-Finale, egal ob Rüde oder Hündin und egal welche Klasse, gewinnt die Whippet-Trophy.
Schönheit & Leistung: In In Verbindung mit der CAC-Zuchtschau am Vortag. Bewerben sich mindestens 3 Rüden/3 Hündinnen je Rasse/Klasse, wird getrennt gewertet. Greyhounds werden bei 280m/480m getrennt bewertet, ebenso Afghanen der A- und B Klasse.
Meldegeld: 20.- Euro für den ersten Hund, 18,- Euro für jeden weiteren Hund desselben Besitzers.
Meldeschluss: 09.07.2017 eingehend
Meldungen schriftlich / E-Mail an: Rennleiter (siehe nebenstehend) oder Online-Anmeldung www.windhund-arena.de oder www.dwzrv.com
Veterinäramtl. Bestimmungen: Gültiger Impfpaß, Tollwutimpfung gemäß EU-Verordnung, mindestens 21 Tage, der Impfpaß muß vorgelegt werden (siehe „Grundsätzliches UW 02/17“)
Sonstiges: Stellplatz für Wohnwagen/Mobile bitte mit der Anmeldung reservieren. Stellplatzgebühr mit Stromanschluß (80 Plätze) je Nacht 8,- Euro, Stellplatzgebühr ohne Stromanschluss (Coursingwiese) je Nacht 6,- Euro