Die Zeitnahme bedienen und gleichzeitig fotografieren bedeutet Streß pur!

Mai 18th, 2015 | By GK | Category: Training

Da wir an diesem Tag personell etwas schwach besetzt waren, entstanden die wenigen Bilder aus dem Fenster des Zielhauses. Und da uns die Zeitnahme wichtiger war, wurden die Bilder zwischendurch mit der linken Hand geschossen – die unbefriedigende Qualität zeigt es. Auch mit der Qualität des Geläufs waren wir an diesem Tag nicht ganz zufrieden. Am Samstagnachmittag und am Sonntagvormittag wurden mehr als 30.000 Liter Wasser aufgebracht, es war zu wenig, denn das Geläuf war etwas zu locker und deshalb waren auch die Laufzeiten ca. 2 bis 3 Zehntelsekunden langsamer als gewohnt. Den Hunden war das egal, sie drehten freudig ihre Trainingsrunden und immerhin waren wieder 50 Erwachsene und einige Junghunde am Start. Für uns überraschend, daß ebenso viele Greyhounds am Start waren wie bei der DKM. Und wir stellen uns die Frage warum wir nicht einmal bei einer Veranstaltung so tolles Wetter haben!

Comments are closed.