Archive for November 2016

Auch für das Jahr 2017 gibt es den Windhund-Arena-Kalender

Nov 30th, 2016 | By GK | Category: Veranstaltungen

Herausgeber: Windhund-Rennverein Untertaunus-Hünstetten e.V.
Alle Abbildungen dieses Kalenders sind 2016 bei den Rennen und an den Trainingstagen in der Windhund-Arena Hünstetten aufgenommen.
Die nachstehend genannten Fotografen haben uns die Bilder freundlicherweise zur Verfügung gestellt mit der Erlaubnis, sie für diesen Kalender zu verwenden. Eine Vervielfältigung und Widergabe ist nur mit Genehmigung des Herausgebers gestattet.
Auflage: 250 Exemplare
Fotos: Karin [...]



Whippets und Salukis dominierten das Jahres-Abschlußtraining

Nov 14th, 2016 | By GK | Category: Training

Ein äußerst ungünstiger Wetterbericht mit sehr niedrigen Temperatur-Vorhersagen beeinflußte keineswegs die Windhundfreunde, am Jahres-Abschlußtraining in der Windhund-Arena teilzunehmen. Fast alle Besitzer hatten ihren Hunden Wärmedecken angezogen und es wurde darauf geachtet, daß auch die Hunde sorgfältig warmgelaufen wurden. So gingen immerhin – ein letztes Mal in diesem Jahr – nochmals 75 Hunde an den Start, [...]



Vorletztes Training in der Windhund-Arena Hünstetten

Nov 7th, 2016 | By GK | Category: Training

Ja, liebe Windhundfreunde, am kommenden Sonntag ist Jahres-Abschlußtraining. Danach gehen die Hunde in die verdiente Winterpause und wir müssen das Gelände und die Gerätschaften noch winterfest machen. Es wird auch langsam Zeit, denn auch den Mitgliedern die jeden Sonntag das Training durchführen, merkt man eine gewisse Müdigkeit an.
Das gestrige Training bedeutete für Hünstetter Verhältnisse keinen [...]



Gratulation zum Erfolg beim Halloween-Coursing in Landstuhl

Nov 3rd, 2016 | By GK | Category: Erfolgreiche Hunde

Die Whippet-Hündin “Thunderbolt Hippie Girl”, im Besitz von Katharina Wegmann, siegte bei großer Konkurrenz am Wochenende beim internationalen Coursing in Landstuhl. Zitat der Besitzerin: “Wir haben uns sehr gefreut, dass Hippie zeigen konnte, dass sie das mit dem Häschen wirklich verstanden hat, auch wenn es nicht brav im Kreis herum läuft . . . !” [...]